Deutschland_Marienthal_Klosteranlage_vom_Stationsberg Img_8854Das Klosterstift St. Marienthal in Ostritz ist das älteste Frauenkloster des Zisterzienserordens in Deutschland, das seit seiner Gründung 1234 ununterbrochen besteht. Seit Anbeginn leben hier Zisterzienserinnen nach der Regel St. Benedikts, allen Höhen und Tiefen der monastischen Kultur zum Trotz. Das Erlebnis der klösterlichen Gastfreundschaft inmitten der Oberlausitz, im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechische Republik, ist etwas Besonderes. Durch die Lage am Fluss inmitten schöner, waldreicher Natur ist das Kloster ein prädestinierter Ort um Ruhe und Erholung zu finden. Neben den Einkehrtagen, die das ganze Jahr über im Kloster möglich sind, gibt es verschiedene interessante Kursangebote im Kloster St. Marienthal: Fasten nach Dr. Buchinger

Bildergalerie

Das Kloster St. Marienthal – Ein Ort der Stille und klösterlichen Einkehr

Die Gastfreundschaft spielte in der christlichen Frömmigkeit von Anfang an eine sehr große Rolle. Diese Einstellung hat auch der Hl. Benedikt beim Schreiben seiner Regel aufgegriffen. In Kapitel 53 heißt es z.B. im ersten Abschnitt: „Alle Fremden, die kommen, sollen so aufgenommen werden wie Christus; denn er wird sagen ‚Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen.‘ Allen erweise man die gleiche Ehre…“ Gönnen Sie sich eine Auszeit von der Hektik des Alltags und erleben Sie ruhige Tage im wunderschönen Ambiente des Kloster St. Marienthal. Im Gästehaus des Klosters stehen Ihnen Einzel- und Doppelzimmer zur Verfügung, welche gemütlich und einfach ausgestattetet sind. Sanitäre Einrichtungen (WC, Dusche, Bad) befinden sich je nach Standard entweder auf den Zimmern oder auf dem Flur (kurze Wege). Verpflegt werden die Gäste mit den leckeren Speisen der Klosterschenke. Gemeinschaftliche Aufenthaltsräume sind Ausdruck des familiären Charakters. Die Gästezimmer vermitteln in ihrer Schlichtheit klösterliche Atmosphäre und laden zu Ruhe, Besinnung und wohltuender Entspannung ein – für Einzelgäste, Familien und Gruppen. Die Gäste sind herzlich eingeladen an den täglichen Gebetszeiten der Schwestern teilzunehmen:

werktags sonn-und feiertags
Matutin und Laudes 04:15 Uhr 05:00 Uhr
Terz 06:45 Uhr 08:45 Uhr
Heilige Messe 07:00 Uhr 09:00 Uhr
Sext/Non 11:30 Uhr 11:30 Uhr
Vesper 17:00 Uhr 16:30 Uhr
Komplet 19:00 Uhr 19:00 Uhr

Zimmerpreise 2017:

Die Preise staffeln sich nach zwei verschiedenen Zimmerstandards (Standard II: DU/WC auf Etage, Waschgelegenheit und Telephon im Zimmer, Standard III: DU/WC und Telephon im Zimmer).

EZ II: 24 Euro EZ III: 38 Euro
DZ II: 42 Euro DZ III: 66 Euro

Frühstück: 8,50 Euro p.P.  / Abendessen: 9,50 Euro p.P.