Mandala_BrunnenGOA – die einzigartige Mischung aus indischer Tradition und europäischem Flair macht Goa zum Sehnsuchtsort für Touristen aus aller Welt. Die Zeiten, als der kleine indische Bundesstaat im Nord-Westen des Landes als Geheimtipp unter Hippies und Aussteigern galt, sind zwar vorbei, doch noch immer herrscht in Goa ein ganz besonders lässiges Lebensgefühl.

Das Mandala Resort im ruhigen Norden des Bundesstaates passt perfekt zur Stimmung in Goa. Nur einen Steinwurf von einem wunderschönen Sandstrand entfernt, erstreckt sich die gut 5500 Quadratmeter große Anlage entlang des kleinen Flusses Asvem.

Hier haben sich mehrere Künstler zusammengetan und ein einzigartiges Resort erschaffen, das den freiheitsliebenden Künstler-Spirit und die Liebe zur Natur aufgreift. „Nomadic Villa“, „Cabana“ oder Suite/Zimmer im künstlerisch gestalteten „Art House“ – Sie haben die Qual der Wahl zwischen vier verschiedenen Zimmerkategorien, die alle mit ihrem ganz eigenen Charme und einer liebevollen individuellen Innengestaltung locken.

Großen Wert wird im Mandala Resort auf eine gesunde, biologische Lebensweise gelegt. Den Tag starten Sie mit einer Yoga-Session, die jeden Morgen gegen 08:30 Uhr stattfindet. Während des Tages stärken Sie sich mit einer hochwertigen, biologischen, vegetarischen Ernährung.

Besonderer Tipp: Detox Juice Fast! Im Mandala gibt es jede Menge ‚Juice-a-holics‘! Planen Sie 1 – 7 Tage Saftfasten in Ihren Aufenthalt mit ein! Das Programm besteht aus Yoga am Morgen, fünf frisch zubereiteten Säften aus Obst und Gemüse pro Tag und ayurvedischen Massagen. Verjüngung pur!

Ausflugsmöglichkeiten
Machen Sie es wie die Einheimischen und die meisten Gäste: Brausen Sie mit einem Scooter die Küstenstraßen entlang und entdecken Sie wunderschöne Strände, viele bunte Shops, Hippie-Märkte, relaxte Strandcafés und trendige Bars und Strandclubs.

Das Mandala Resort ist von Mitte Oktober – Ende April geöffnet!

Preise 2017 & Infos:

Reiseart Reisedauer Reisepreis EZ Reisepreis DZ
Yoga Holiday
ab 7 Übernachtungen auf Anfrage  auf Anfrage
Detox Saftfasten ab 1 Tag auf Anfrage auf Anfrage

>individuelle Organisation ab 1 Person
Die Anreise ist täglich möglich

Leistungen im Preis enthalten:

  • Informationen zur Vorbereitung Ihrer Reise
  • Begrüßung am Flughafen, individueller Flughafentransfer
  • Unterbringung im Einzelzimmer oder Doppelzimmer
  • Vollpension (vegetarisch)
  • tägliche Yogaklassen (Einsteiger und Fortgeschrittene)
  • englischsprachige Betreuung vor Ort mit telefonischer Erreichbarkeit, Hilfestellung falls nötig
  • Linienflug mit renommierten Fluggesellschaften

REISEHINWEISE

beste Reisezeit: Oktober – Mai

Einreisebestimmungen: Für die Einreise benötigt man einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass und ein Visum. Inhaber deutscher Reisepässe können seit November 2014 unter bestimmten Voraussetzungen ein elektronisches Touristenvisum (e-Tourist Visa – e-TV) erhalten. Das e-TV muss bis spätestens 4 Tage vor dem geplanten Einreisedatum beantragt werden und berechtigt zur einmaligen Einreise für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen. Auf der Homepage https://indianvisaonline.gov.in/ sind die Voraussetzungen für ein elektronisches Touristenvisum aufgeführt. Dort kann das e-TV beantragt werden. In Einzelfällen soll es bei der Online-Bezahlung der e-TV zu Schwierigkeiten gekommen sein. Es wird deshalb empfohlen, sicherzustellen, dass die Zahlung tatsächlich erfolgt ist. Reisende sind verpflichtet einen Ausdruck des e-TV mit sich zu führen.

Das e-TVwurde zusätzlich zu allen bereits bestehenden Visumskategorien eingeführt. Alle anderen Visa sind wie bisher bei der zuständigen indischen Auslandsvertretung zu beantragen, Antragstellungen an der Grenze oder am Flughafen sind nicht möglich.

Ihr Visum für Indien können Sie hier bequem online beantragen

Impfbestimmungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Der Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Polio sollte überprüft werden. Ein Impfschutz gegen die infektiöse Gelbsucht (Hepatitis A) wird auch Kurzreisenden empfohlen. Reisende, die sich länger in Indien aufhalten, sollten sich auch gegen Typhus impfen lassen. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt und lassen sich beraten. Wichtig ist der Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung mit Rücktransport.