SwaSwara_von_oben_2Die ersten Sonnenstrahlen tauchen den Strand, die Felsen und die Vegetation in ein tiefwarmes Licht. Sanftes Vogelgezwitscher und der ewige Klang des Meeres sind Teil des morgendlichen Schauspiels. Über der Bucht von Gokarna und dem Swaswara Ayurveda & Yoga Resort ist ein neuer Tag angebrochen. Swaswara ist eine einmalige Verbindung aus den Kräften der Natur und der heilenden Energie der jahrhundertealten Traditionen von Yoga und Ayurveda. Zehn Hektar unberührte Natur und ein Strand, dessen Form an den ersten Ton der Schöpfung, Om, erinnert, laden Sie auf eine Reise in Ihr innerstes Selbst ein. Ihre Koffer stellen Sie in einer der 24 Resortvillas ab. Yoga und Meditation sind die einzigen Hilfsmittel, die Sie auf dieser Reise benötigen werden. Swaswara erinnert an eine kleine dörfliche Gemeinschaft, umrandet von grünen Felsen mit Blick auf die schier unendlichen Weiten des Arabischen Meeres. Weder klassisches Spa noch Ashram, ist Swaswara ein Ort voller neuer Energie, Inspiration und Heilung.

Spirituelles Angebot

Swa„-Programm: Morgendliche Yoga-Sessions am Strand oder auf den Felsen machen Ihre Gedanken frei für Neues und leiten den Tag in Swaswara ein. Stille Meditation lässt Sie aufgestauten Ballast abwerfen und frische Impulse empfangen. Ayurvedische Anwendungen werden Ihren Körper innerlich und äußerlich reinigen. Das Swa-Programm ist ideal für Einsteiger und bietet eine sehr gute Einführung in die Themen Yoga, Meditation, Entschleunigung und Selbstfindung. Das Ziel des Programms ist es Körper und Geist ganzheitlich zu entspannen, zu verjüngen, die Lebensbalance wieder herzustellen und das ‚eigene Lied‘ zu hören, die Stimme des Herzens! Das umfassende Programm beinhaltet tägliche Yoga Sessions, Meditation und Atemübungen (Pranayama), kreative Kunst-Sessions in der resorteigenen Artistschool und entspannende Abhayanga Ayurveda Massagen (Ölmassagen). Das Swaswara Team bestehend aus Ayurveda Spezialisten, Naturheilkunde-Ärzten und Yoga-Lehrern steht während des Aufenthalts den Gästen mit Rat und Tat zur Seite. Das Programm ist ab sieben Übernachtungen buchbar.

Prana„-Programm: Das Prana Programm ist ab 14 Übernachtungen buchbar. Es ist ein strukturiertes Heilprogramm mit dem Schwerpunkt auf Ayurveda. Das Programm folgt einem individuell erstellten Behandlungsplan und umfasst tägliche ayurvedisch-therapeutische Anwendungen. Dies kann zur Entgiftung und Verjüngung aber auch zur Behandlung spezifischer Krankheitsbilder wie Arthritis, Verdauungs- oder Hautproblemen angewandt werden. Die Ernährung während des Prana-Programms ist auf die individuelle Konstitution abgestimmt und natürlich vegetarisch.

Swastha„-Programm: Dies ist ein spezielles Detox und Entgiftungsprogramm, einzigartig in Swaswara. Das Programm kann ab 14 Übernachtungen gebucht werden. Prinzipien aus der Naturheilkunde (z.B. Körperwickel, tiefgehende Massagen) und der Ayurveda (z.B. Dhara/Ölgüsse, Kizhis/Kräuterstempel) werden bei diesem Programm gleichermaßen angewandt. Bei Therapie-Beginn wird ein individueller Behandlungsplan erstellt und täglich von den Naturheilkundlern und Ayurveda-Ärzten überwacht. Während die Ernährung laut dem Ayurveda auf die individuelle Konstitution abgestimmt ist, wird durch die Naturheilkunde auch Rohkost in den Ernährungsplan eingebaut. Spezielle ayurvedische Kräuter helfen bei der Entgiftung des Körpers.

Unterkunft und Verpflegung 
Aus der Vogelperspektive betrachtet wirkt die Resortanlage wie eine traditionelle indische Dorfgemeinschaft, in der sich viele kleine Steinhäuser um ein Hauptgebäude gruppieren. Die Hotelarchtitektur geht in Swaswara eine Synthese mit der sie umgebenden Umwelt ein. Die 24 Villas bieten Geräumigkeit, modernsten Komfort und ermöglichen den Gästen einen Rückzug ins Private. Ein Swimmingpool, ein Ayurveda Center, eine erhöht gelegene Meditationsplattform und ein Restaurant, von dessen Terrasse aus Sie einen unverstellten Blick auf das Meer genießen können, runden das Setting ab. Lassen Sie ihren Gaumen von der ausgezeichneten ayurvedisch-vegetarischen Küche der Swaswara-Chefs verwöhnen. Für diejenigen, die keine ayurvedische Therapie machen, dürfen auch fangfrischer Fisch und erlesene indische Weine auf den Tisch!

Ausflugsmöglichkeiten
Das Swaswara Aryuveda & Yoga Resort liegt direkt am wunderschönen Om Beach an der Bucht von Gokarna im Süd-Westen Indiens. Bootstouren entlang der Küstenlinie Karnatakas sowie Sightseeing Touren in die historische Altstadt von Gokarna gehören zu den beliebtesten Ausflugsmöglichkeiten.

Das CGH Hotel Konzept
Die CGH Earth Gruppe wurde 1954 von einem indischen Familienunternehmen gegründet und hat sich einen Namen mit anspruchsvollen Hideaways gemacht. Das Unternehmen betreibt insgesamt zwölf Hotels in verschiedenen Orten des Subkontinents. Einen bewussten Tourismus zu fördern, der die Umwelt und die lokale Bevölkerung mit einbezieht, ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Spiritualität, Wellness und Meditation werden in allen Hotels groß geschrieben. Die Unterkünfte haben ihren eigenen Charakter und liegen zumeist abseits touristischer Hotspots. Egal ob direkt am Strand oder in den Bergen, die CGH-Resorts bieten ein ideales Umfeld für eine ganzheitlich regenerierende Urlaubserfahrung. Ruhesuchende und Naturliebhaber werden ganz auf ihre Kosten kommen.

Preise 2017 & Infos:

Reiseart Reisedauer Reisepreis EZ
Juni-Okt
Reisepreis DZ
Juni-Okt
Reisepreis EZ
Nov’16-April
Reisepreis DZ
Nov’16-April
SWA-Programm 7 Nächte  €1368,- € 975,- p.P. € 1865,- € 1128,-p.P.
10 Nächte € 1879,- € 1328,-p.P. €  2537,- €  1799,-p.P.
14 Nächte € 2486,- € 1745,-p.P. €  3370,- €  2335,-p.P.
21 Nächte € 3598,- € 2524,-p.P. € 4688,- € 3355,-p.P.

>die oben genannten Preise beinhalten noch keine Flüge, im Angebot senden wir Ihnen einen passenden Flug zum tagesaktuellen Flugpreis
>
individuelle Organisation ab 1 Person
>Die Anreise ist täglich möglich

Leistungen im Preis enthalten:

  • Informationen zur Vorbereitung Ihrer Reise
  • Begrüßung am Flughafen, individueller Flughafentransfer
  • Unterbringung im Einzelzimmer oder Doppelzimmer
  • Vollpension (vegetarisch)
  • tägliche Yogaklassen (Einsteiger und Fortgeschrittene)
  • ein Yoga-Special täglich
  • zwei private Yogasessions mit personal trainer
  • Meditation zum Sonnenaufgang / Meditation zum Sonnenuntergang oder chanting
  • Kreativitätskurs
  • geführte Spaziergänge in der Natur mit Naturkundler
  • tägliche offene Kochsessions in der Küche mit dem Chefkoch und Team
  • Donnerstags: geführte Wanderung nach Gokarna (Altstadt, Tempel und Markt)
  • englischsprachige Betreuung vor Ort mit telefonischer Erreichbarkeit, Hilfestellung falls nötig

REISEHINWEISE

beste Reisezeit: Oktober – Mai

Einreisebestimmungen: Für die Einreise benötigt man einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass und ein Visum. Inhaber deutscher Reisepässe können seit November 2014 unter bestimmten Voraussetzungen ein elektronisches Touristenvisum (e-Tourist Visa – e-TV) erhalten. Das e-TV muss bis spätestens 4 Tage vor dem geplanten Einreisedatum beantragt werden und berechtigt zur einmaligen Einreise für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen. Auf der Homepage https://indianvisaonline.gov.in/ sind die Voraussetzungen für ein elektronisches Touristenvisum aufgeführt. Dort kann das e-TV beantragt werden. In Einzelfällen soll es bei der Online-Bezahlung der e-TV zu Schwierigkeiten gekommen sein. Es wird deshalb empfohlen, sicherzustellen, dass die Zahlung tatsächlich erfolgt ist. Reisende sind verpflichtet einen Ausdruck des e-TV mit sich zu führen.

Das e-TVwurde zusätzlich zu allen bereits bestehenden Visumskategorien eingeführt. Alle anderen Visa sind wie bisher bei der zuständigen indischen Auslandsvertretung zu beantragen, Antragstellungen an der Grenze oder am Flughafen sind nicht möglich.

Impfbestimmungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Der Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Polio sollte überprüft werden. Ein Impfschutz gegen die infektiöse Gelbsucht (Hepatitis A) wird auch Kurzreisenden empfohlen. Reisende, die sich länger in Indien aufhalten, sollten sich auch gegen Typhus impfen lassen. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt und lassen sich beraten. Wichtig ist der Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung mit Rücktransport.