Vanavasa_Terrasse_FeldDas Vanavasa Eco Resort ist ein Ort der stillen Meditation und der digitalen Auszeit. Begeben Sie sich auf eine Erfahrungsreise für Körper, Geist und Seele und tauchen Sie ein in die mystische Landschaft der Westghats rund um das kleine Dorf Brahmoor im süd-westindischen Bundesstaat Karnataka. Inmitten von dichten Tropenwäldern fernab jeglichen Großstadtlärms und anderer profaner Dinge des Alltags gelegen, ist das aus drei Bungalows bestehende Resort ein Refugium der besonderen Art. Verlassen Sie die gewohnten Pfade und lassen Sie sich von der atemberaubenden Umgebung Vanavasas ist eine ländliche Wildnis entführen, in der Sie  innere Ruhe und Einkehr finden. Aus der Kraft der Natur und der meditativen Stille können Sie ganz neue Energien für Ihr Leben gewinnen.

Spirituelles Angebot
Vanavasa bedeutet in Sanskrit so viel wie „selbst auferlegtes Exil“. Der Name beschreibt damit die Essenz des Vanavasa-Experiments: Das Bewusstsein dafür erlangen, sich in einem offenen Raum in Zurückgezogenheit zu befinden. Natur, dörfliches Leben, Ursprünglichkeit. Das spirituelle Angebot vor Ort richtet sich an Gäste, die ihren Urlaub als Ausstieg aus dem Alltag verstehen und die Abgeschiedenheit fernab von Zuhause suchen. Yoga, Meditation und ayurvedische Anwendungen werden Ihre Batterien innerlich und äußerlich aufladen. Waldspaziergänge und vegan-vegetarische Kochkurse geben neue Impulse für den Einklang von Körper und Geist. Das Konzept von Vanavasa folgt der Devise: alles kann, nichts muss. Wenn Sie einen Tag für sich mit einem spannenden Buch verbringen möchten, ist das ganz Ihre Entscheidung. Was zählt, sind Sie und Ihre individuellen Bedürfnisse.

Unterkunft und Verpflegung
Ein Aufenthalt in Vanavasa ist buchbar in Kombination mit dem Swaswara Resort im Rahmen des SHANTI Programms. Untergebracht sind die Gäste in einem der drei rustikal gehaltenen Bungalows. Die spartanische Ausstattung der Unterkünfte soll die Konzentration auf das Wesentliche, das Individuum, lenken. Auch die Verpflegung hilft Ihnen zu regenerieren. Freuen Sie sich auf viel frisches tropisches Obst und köstliche unverfälschte vegetarische Gerichte.

SHANTI PROGRAMM
01. Tag: Anreise, Begrüßung am Flughafen, transfer zum Swaswara Ayurveda Health Resort
01. – 08. Tag: Spa Programm im Swaswara Ayurveda Health Resort mit Ayurveda, Yoga, Meditation, Kunst
08.Tag: Abholung und transfer zum Vanavasa Nature & Eco Resort
08. – 11. Tag: Aufenthalt im Nature & Eco Resort (kein Strom, kein Wlan), aufatmen in der Natur und Ursprünglichkeit
11. Tag: Abholung und transfer zum Flughafen

Preise 2017 & Infos:

Reiseart Reisedauer Reisepreis EZ
Jan-April
Reisepreis DZ
Jan-April
Reisepreis EZ
Mai-Okt
Reisepreis DZ
Mai-Okt
SHANTI Programm 8 Nächte  € 2217,- € 1545,-p.P. € 1736,- € 1198,-p.P.
10 Nächte € 2357,- € 1745,-p.P. €  1845,- €  1349,-p.P.

>die oben genannten Preise beinhalten noch keine Flüge, im Angebot senden wir Ihnen einen passenden Flug zum tagesaktuellen Flugpreis
>
individuelle Organisation ab 1 Person
>Die Anreise ist täglich möglich

Leistungen im Preis enthalten:

  • Informationen zur Vorbereitung Ihrer Reise
  • Begrüßung am Flughafen, individueller Flughafentransfer
  • 5 Nächte im Swaswara Resort und 3 Nächte im Vanavasa Resort
    7 Nächte im Swaswara Resort und 3 Nächte im Vanavasa Resort
  • im Swaswara Resort: ayurvedische Anwendungen, tägliche Yogaklassen (Einsteiger und Fortgeschrittene), ein Yoga-Special täglich, zwei private Yogasessions mit personal trainer, Meditation zum Sonnenaufgang / Meditation zum Sonnenuntergang oder chanting, Kreativitätskurs, geführte Spaziergänge in der Natur mit Naturkundler, tägliche offene Kochsessions in der Küche mit dem Chefkoch und Team, Donnerstags: geführte Wanderung nach Gokarna (Altstadt, Tempel und Markt)
  • englischsprachige Betreuung vor Ort mit telefonischer Erreichbarkeit, Hilfestellung falls nötig

Ausflugsmöglichkeiten
Das Vanavasa Resort mag etwas versteckt und idyllisch liegen, abseits touristisch interessanter Sehenswürdigkeiten ist es nicht. Das Küstenstädtchen Gokarna ist nur 30 Kilometer mit dem Auto entfernt und bietet neben wunderschönen Stränden auch eine jahrhundertealte Tempelanlage zu Ehren des Hindugottes Shiva. Wer sich lieber sportlich betätigen will, kann zu geführten Trekkingtouren in die Umgebung aufbrechen. Fragen Sie nach weiteren Ausflugs-und Tourmöglichkeiten an der Rezeption nach. Das freundliche Resortteam wird Ihnen bei der Planung gerne behilflich sein.

Das CGH Hotel Konzept
Die CGH Earth Gruppe wurde 1954 von einem indischen Familienunternehmen gegründet und hat sich einen Namen mit anspruchsvollen Hideaways gemacht. Das Unternehmen betreibt insgesamt zwölf Hotels in verschiedenen Orten des Subkontinents. Einen bewussten Tourismus zu fördern, der die Umwelt und die lokale Bevölkerung mit einbezieht, ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Spiritualität, Wellness und Meditation werden in allen Hotels groß geschrieben. Die Unterkünfte haben ihren eigenen Charakter und liegen zumeist abseits touristischer Hotspots. Egal ob direkt am Strand oder in den Bergen, die CGH-Resorts bieten ein ideales Umfeld für eine ganzheitlich regenerierende Urlaubserfahrung. Ruhesuchende und Naturliebhaber werden ganz auf ihre Kosten kommen.

REISEHINWEISE

beste Reisezeit: ganzjährig

Einreisebestimmungen: Für die Einreise benötigt man einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass und ein Visum. Inhaber deutscher Reisepässe können seit November 2014 unter bestimmten Voraussetzungen ein elektronisches Touristenvisum (e-Tourist Visa – e-TV) erhalten. Das e-TV muss bis spätestens 4 Tage vor dem geplanten Einreisedatum beantragt werden und berechtigt zur einmaligen Einreise für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen. Auf der Homepage https://indianvisaonline.gov.in/ sind die Voraussetzungen für ein elektronisches Touristenvisum aufgeführt. Dort kann das e-TV beantragt werden. In Einzelfällen soll es bei der Online-Bezahlung der e-TV zu Schwierigkeiten gekommen sein. Es wird deshalb empfohlen, sicherzustellen, dass die Zahlung tatsächlich erfolgt ist. Reisende sind verpflichtet einen Ausdruck des e-TV mit sich zu führen.

Das e-TVwurde zusätzlich zu allen bereits bestehenden Visumskategorien eingeführt. Alle anderen Visa sind wie bisher bei der zuständigen indischen Auslandsvertretung zu beantragen, Antragstellungen an der Grenze oder am Flughafen sind nicht möglich.

Ihr Visum für Indien können Sie hier bequem online beantragen

Impfbestimmungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Der Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Polio sollte überprüft werden. Ein Impfschutz gegen die infektiöse Gelbsucht (Hepatitis A) wird auch Kurzreisenden empfohlen. Reisende, die sich länger in Indien aufhalten, sollten sich auch gegen Typhus impfen lassen. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt und lassen sich beraten. Wichtig ist der Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung mit Rücktransport.