Umbrien- das Land der Heiligen, Mystiker und Eremiten. Selbst Franz von Assisi schätzte die Ruhe der Wälder Umbriens. Und genau das war es, was den Gründer der Eremito dazu bewogen hat, genau an diesem Fleckchen Erde die Reste eines uralten Weilers zu kaufen um ihn in 4 jähriger intensiver Arbeit in einen spektakuläres Rückzugsrefugium zu verwandeln. Er erschuf den Prototyp für einen „Luxus der Einfachheit“ und wer als Gast aus irgendeiner Metropole den Weg hierher findet, der muss sich auf ungewöhnliche Erfahrungen gefasst machen. Hier taucht man bereits beim 3km langen Jeeptransfer vom Hotelparkplatz bis zur Eremito in die Welt des Gründers Marcello Murzilli ein, der den Anspruch hat, einen Ort zu bieten, an dem die Menschen zur Ruhe und zu sich kommen. Inmitten der Natur ist genug Zeit und Raum die alltäglichen ablenkenden Gewohnheiten abzulegen und sich auf sich selbst zu konzentrieren. So sucht man in der Eremito vergeblich Fernseher, Internet und Telefon. Statt dessen findet man die einzigartige Atmosphäre eines umbrischen Klosters, geschmückt mit dem Luxus einer antiken Fussbodenheizung, sehr behaglicher Einrichtung und eines Spa-Bereiches mit Dampfbad und Whirlpool.

ZEIT, STILLE, NATUR, PURISMUS – die wahren Luxusgüter unseres modernen Lebens.

Die Unterbringung erfolgt in den sogenannten „Celluzze“, die antiken Mönchszellen nachempfunden wurden. Auch hier trifft man Schlichtheit und Reduktion, aber mit Liebe zum Detail, wie zum Beispiel ein in Fels gemeißeltes Waschbecken. Eine solche urgemütliche Celluzze bietet Platz für eine Person. Viele alleinreisende Menschen finden den Weg in die Eremito. Aber auch Paare sind willkommen und buchen eine etwas größere Celluzze oder zwei Räume nebeneinander.
Die Küche der Eremito bietet vegetarische und vegane Küche an. Gekocht wird hier nach alten, traditionellen Rezepten und mit allerbesten Zutaten, die aus dem unmittelbaren Umfeld bezogen werden. Enzo, der Koch, ist Meister seines Fachs, die vegetarischen Köstlichkeiten sind fantastisch. Als besonderes Highlight wird das Abendessen in der Eremito gemeinsam und schweigend eingenommen. Es ist schön einfach nur zusammen zu sein ohne reden zu müssen. Sich achtsam und dankbar auf das köstliche Mahl zu konzentrieren.

Die Eremito ist ein Ort der Ruhe und Behaglichkeit. Hier haben Sie durch und durch die Erlaubnis zu faulenzen, zu lesen, zu schreiben, zu malen, zu meditieren, Yoga zu üben, spazieren zu gehen, im Liegestuhl zu sitzen, im Dampfbad zu entspannen, sehr gutes Essen zu genießen, freundliche Gesellschaft zu genießen oder alleine zu sein und zu schweigen.
Entschleunigung durch Rückzug, Nichtstun, Einkehr und Selbsterfahrung in einer außergewöhnlichen Ruhe-Oase mitten in Umbrien – die Wiege der Spiritualität.

während der Weihnachtsferien geöffnet: 26. – 30. Dez 2017, 01. – 08. Jan 2018
danach ab dem 02. März 2018 nach der Winterpause geöffnet

Preise 2017 – Preise pro Celluze:

Celluze (1 Person), all inclusive 178,-€/Nacht (non-refundable)
210,-€/Nacht (stornierbar bis 7 Tage vor Anreise)
Celluze (2 Personen), all inclusive 290,-€/Nacht (non-refundable)
340,-€/Nacht (stornierbar bis 7 Tage vor Anreise)

Die Übernachtungspreise beinhalten Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Wasser, Wein, Tee, Benutzung des Spa und den Jeep transfer vom/zum Parkplatz (3km).

Preise 2018 – Preise pro Celluze:

Celluze (1 Person), all inclusive 230,-€/Nacht
Celluze (2 Personen), all inclusive 340,-€/Nacht

Die Übernachtungspreise beinhalten Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Wasser, Wein, Tee, Benutzung des Spa und den Jeep transfer vom/zum Parkplatz (3km).

Anreise mit dem eigenen PKW oder Mietwagen:
Sie parken auf dem 3 km entfernten Parkplatz und der Jeep der Eremito holt Sie dort ab.
Anreise mit der Bahn:
transfer ab Bahnhof Fabro-Ficulle: 30,-€
(ab Rom Hbf Termini, Strecke Rom-Florenz, Züge alle 2 Stunden, ca. 1,5 Std. Fahrtzeit, Ticket ca. 12,-€)
Anreise mit dem Flugzeug:
Flughafentransfers: ab Rom (€250,- pro Weg), ab Florenz (€240,- pro Weg), ab Perugia (€110,- pro Weg)

Wir helfen Ihnen bei der Organisation des transfers:
z.B. Flug nach Rom, Flughafen Express Zug nach Hauptbahnhof Rom Termini (30 min), Regionalzug nach Fabro-Ficulle (ca. 1,5 Std.), PKW transfer ab Fabro-Ficulle

REISEHINWEISE

Einreisebestimmungen: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen  Personalausweis  oder Reisepass.

Impfbestimmungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Bitte denken Sie an Ihre europäische Krankenversicherungskarte (erhältlich bei ihrer dt. Krankenkasse). Für alle Auslandsaufenthalte ist der Abschluss einer zusätzlichen Auslandsreise-Krankenversicherung mit Rücktransport sinnvoll.