Wüste Sinai

Es hat alles wunderbar geklappt und ich bin gut und glücklich wieder daheim angekommen!

Die Reise war sehr besonders, auch wegen der Teilnehmerzahl! Ich bin sehr dankbar, dass sie obwohl sehr exclusiv doch statt gefunden hat.

Eine Reise ins Nichts der Wüste, wobei wir soooo gut versorgt und bekocht wurden! ist schon sehr speziell und ich bin froh mich für Sabera, die Wüstenfrau, entschieden zu haben. Ihr und ihrem Beduinenteam konnte ich mich bei aller gebotenen Achtsamkeit, ganz und gar anvertrauen.

Sabera ist eine sehr spirituelle und gleichzeitig eine sehr pragmatische Frau, ich habe ihre Präsenz sehr geschätzt. Es ist auch sehr stimmig wie sie mit ihrem kleinen Team, den Beduinen, die bei uns waren, umgeht und welch harmonische und friedvolle Atmosphäre dadurch entsteht. Und, auch wichtig, der Spass und die Freude kommen ebenfalls nicht zu kurz.

Also für mich war die Reise ein wunderbares Erlebnis auf mehreren Ebenen und ich bin immer noch, obwohl die erste Arbeitswoche fast absolviert, etwas auf Wüsten-Tempo und Stille eingestimmt.