Rundreise & Buddhistisches Retreat, Sri Lanka

Rundreise & Buddhistisches Retreat, Sri Lanka

Erleben Sie während einer für Sie organisierten Rundreise die Vielfalt und den Facettenreichtum Sri Lankas! Die tropische Insel hat auf kleinstem Raum so viel zu bieten: alte Königsstädte, riesengroße in Stein gemeißelte Buddhas, buddhistische Tempel, grasgrüne Reisefelder, üppige tropische Vegetation, Teeplantagen, koloniales Flair, Flora und Fauna im Nationalpark, herrliche palmengesäumte Strände, eine aufstrebende Hauptstadt. Seien Sie unterwegs mit Ihrem privaten Chauffeur/Guide im klimatisierten PKW und lernen Sie Land und Leute kennen.

Individuelles buddhistisches Retreat
Nach Ihrer erlebnisreichen, eindrucksvollen Rundreise finden Sie Ruhe und Meditation im buddhistischen Meditationszentrum. Das Meditationszentrum liegt im landschaftlich wunderschönen Bergland von Sri Lanka in der Nähe der alten Königsstadt Kandy. Mit Ausblick auf die Berge und tropische Vegetation wohnen Sie in Ihrem kleinen hellgrünen ‘Kuti’ (Bungalow) mit eigenem Bad und Du/WC. Verpflegt werden Sie mit sehr leckeren vegetarischen Rice&Currys, sowie Obst und Gemüse. Ein sehr nettes Team kümmert sich achtsam um die Meditationsgäste.

Vipassana Meditation
Im Zentrum ist zumeist ein Mönch oder Meditationslehrer zugegen, der den Gästen mit Rat und Hilfe bei der Meditation zur Seite steht und den Buddhismus näher bringt. Den Großteil des Tages gestalten die Gäste eigenverantwortlich nach dem empfohlenen Tagesablauf. Die Vipassana Meditation ist eine der ältesten Meditationstechniken Indiens und wurde dort vor über 2500 Jahren als Heilmittel gegen Krankheiten sowie als Erkenntnisprozess gelehrt. Vipassana bedeutet, die Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind. Vipassana ist einfach, universell und eine Methode der Selbstreinigung durch Selbstbeobachtung. Durch die Beobachtung des eigenen Atems, der körperlichen und seelischen Empfindungen, werden die Verstrickungen und Spannungen des Geistes erkannt. Das Leben als einen ständigen Fluss der Veränderung zu akzeptieren, gehört zu der Kunst des Lebens.

Auf dieser Reise lernen Sie Sri Lanka und seine Kultur auf authentische Weise kennen und lieben.

Quick Facts

Quick Facts

Reiseart
Individualreise
Organisation zum Wunschtermin

individuelles Retreat

Reisezeit
ganzjähriges Reiseziel, Regenzeit: Mai/Juni und Okt/Nov

Einreise / Impfbestimmungen
gültiger Reisepass & gebührenpflichtige Einreiseerlaubnis (online)
keine Impfbestimmungen

kombinierbar mit:
Strandverlängerung an Ost- oder Westküste, Colombo, Sinharaja Regenwald, Yala oder Udawalawe Nationalpark, Pilgerwanderung Adams Peak

ähnliche Reisen:
Goldenes Dreieck & buddhistisches Retreat im Dharamsala Kloster, Indien

Buddhistisches Retreat im Namo Buddha Kloster, Nepal
Buddhistisches Retreat in Chiang Mai, Thailand

ZUR SRI LANKA ÜBERSICHT

Reiseablauf

Abflug ab Deutschland / Österreich / Schweiz / oder andere

Abflug von Ihrem bevorzugten Flughafen. Der Abflug ist weltweit möglich.

Ankunft Colombo /Negombo

Ankunft in Sri Lanka am Bandaranayke International Airport und Treffen mit
einem Vertreter von Klosterreisen am Flughafen. Transfer nach Negombo und Check In im Hotel. Rest des Tages zur freien Gestaltung. Abendessen und
Übernachtung im Hotel.

Negombo / Pinnawala / Sigiriya

Frühstück im Hotel. Aufbruch in Richtung Sigiriya. Unterwegs Besuch eines
Waisenhauses für Elefanten in Pinnawala. Das Waisenhaus bietet ca. 90 Elefanten ein Zuhause. Unter ihnen sind auch mehrere Babyelefanten, die verlassen und verwaist in der Wildnis aufgefunden wurden. Die örtlichen Tier-und Umweltschutzbehörden kümmern sich um die Waisen. Die beste Zeit für einen Besuch in Pinnawala ist während der Fütterungszeiten. Die Besucher haben dann die Chance, zuzuschauen, wie die Kleinen mit der Flasche gefüttert werden. Auch besteht die Möglichkeit, die Elefanten zu einem nahe gelegenen Fluss zu begleiten und sie bei ihrem täglichen Bad zu beobachten.
Nach dem Aufenthalt in Pinnawala geht es weiter nach Sigiriya. Dort angekommen, Check In im Hotel. Der Nachmittag ist offen zur freien Gestaltung. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Sigiriya / Polonnaruwa / Sigiriya

Frühstück im Hotel. Morgens Aufbruch zur Sightseeing-Tour nach Polonnaruwa, der historisch zweiten Hauptstadt Sri Lankas. Die Stadt wurde im 11. und 12. Jahrhundert n.Chr. erbaut und wird von der UNESCO als Weltkulturerbe geführt. Hier entdecken Sie die Ruinen des Königspalastes, die Gal Vihara Tempelanlage, wo sich 4 prächtige, aus Stein gehauene Statuen des Buddha in “Aufrechter”, “Sitzender” und “Liegender” Position befinden, die Versammlungshalle, das Lotus Bad, eine Statue von König Parakramabahu sowie den unter seiner Herrschaft ausgehobenen See Parakrama Samudraya. Zusätzlich können Sie berühmte religiöse Bauwerke wie den Shiva Tempel, die Gebetstätten Lankathilaka, Watadage, Galpotha, Kiri Vehera sowie die baulichen Reste eines ehemaligen Tempels, in dem ein Zahn Buddhas aufbewahrt wurde, bestaunen.
Am späten Nachmittag geht es weiter mit einem Besuch der im 5. Jahrhundert erbauten Felsenfestung von Sigiriya. Das Bauwerk wurde von König Kashyapa (477-495 n.Chr.) errichtet und ist ebenfalls als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Der sogenannte „Löwen Fels“ ist eine Zitadelle von außergewöhnlicher Schönheit, die sich in 200 Metern aus dem umliegenden dichten Urwald in die Höhe erstreckt. Das Fort war einst das innerste Bollwerk der 70 Hektar großen befestigten Stadt. Ein Graben, ein Burgwall und eine ausgedehnte Gartenanlage mit den berühmten Wassergärten umrunden die Festung. Bestaunen Sie die weltberühmten Fresken der “Himmlischen Schönheiten” von Sigiriya, die sich in einem abgelegenen, nur mit einer schmalen Wendeltreppe erreichbaren Teil des Forts befinden. Die Fresken sind mit natürlichen Farben auf den Putz gemalt.
Nach der Besichtigungstour Rückkehr ins Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Sigiriya/ Dambulla / Matale / Kandy

Frühstück im Hotel. Aufbruch nach Kandy. Unterwegs Besuch der Goldenen Höhlentempel von Dambulla. Erkunden Sie die Tempelanlage, die König Walagambahu im 1. Jahrhundert v. Chr. buddhistischen Mönchen vermachte. Dambulla ist ein Weltkulturerbe und gilt als der imposanteste von allen Höhlentempeln Sri Lankas. Der sich insgesamt aus fünf Höhlen zusammensetzende Tempelkomplex mit seinen über 2000 Quadratmetern an bemalten Wänden und Decken stellt die weltweit größte zusammenhängend bemalte Fläche dar. 150 Bildnisse Buddhas finden sich in den Höhlen, darunter auch eine kolossale, 14 Meter lange, in den Fels gehauene Statue des Religionsstifters.
Ein weiterer Zwischenstopp auf dem Weg nach Kandy ist Matale. Hier besuchen Sie einen Gewürzgarten, in dem Sie einige der exotischen Gewürze kennenlernen können, für die Sri Lanka so bekannt ist. Verschiedene Gewürzsorten mit ihren spezifischen Anbau-und Verarbeitungsmöglichkeiten werden Ihnen vorgestellt.
Im Anschluss Weiterfahrt nach Kandy. Check In im Hotel. Am Abend Besichtigung des Tempels, in dem ein Zahn Buddhas aufbewahrt wird und Besuch einer Kulturshow mit traditionellem sri-lankischen Tanz. Rückkehr zum Hotel und Übernachtung.

Kandy / Nuwara Eliya

Frühstück im Hotel. Am Morgen Aufbruch nach Nuwara Eliya. Auf der Fahrt zieht die beeindruckende Landschaft Sri Lankas an Ihnen vorbei. Üppige tropische Wälder, eindrucksvolle Wasserfälle, atemberaubende Ausblicke, die Teeplantagen, Hindutempel und koloniales englisches Flair. Die Temperaturen werden angenehm kühler. Ankunft in Nuwara Eliya und Check In im Hotel. Am Abend Sightseeing Tour durch Nuwara Eliya und das Stadtviertel “Little England”. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Nuwara Eliya/ Meditationszentrum

Frühstück im Hotel. Fahrt Richtung Kandy ins Meditationszentrum. Ankunft und Check-In Meditationszentrum.  Abendessen und Übernachtung im Meditationszentrum.

Die hellgrün angestrichenen Kutis (Einzel und Doppel) sind einfach, sauber und haben alle ein privates Bad mit Dusche (warmes Wasser) und WC.
Das Essen ist sehr gut und reichhaltig. Die Gäste werden mit Vollpension verpflegt. Die Klosterküche bereitet leckere vegetarische Rice&Currys, sowie Obst und Gemüse. Gefiltertes Wasser steht den Gästen zur Verfügung.

Individuelles buddhistisches Retreat
empfohlener Tagesablauf:

7:00 Puja und chanting
7:30 Frühstück
8:30 Meditation
11:30 Puja
12:30 Mittagessen
13:30 Mittagsruhe
14:30 Meditation
19:00 Puja und chanting
19:30 Abendessen
21:00 Abend-Meditation
22:00 Nachtruhe

Der empfohlene Stundenplan gibt dem Tag eine Struktur und Ihnen einen Rahmen der Orientierung. Wenn möglich sollten Sie versuchen ihn einzuhalten. Entscheiden Sie eigenverantwortlich wie Sie Ihr individuelles Retreat gestalten.

Meditationszentrum / transfer

Abholung und transfer zum Flughafen oder zu Ihrem Strandhotel

Preise & Infos 2018:

Rundreise & Buddhistisches Retreat
14 Tage / 13 Übernachtungen

Einzelzimmer: ab € 1395,- (3* Hotels), ab € 1725,- (4*Hotels)
Doppelzimmer: ab € 955,- p.P. (3* Hotels), ab € 1175,- p.P. (4* Hotels)

Leistungen im Preis enthalten:

  • Reiseinformationen
  • individueller Flughafentransfer, alle tranfers
  • 6 Tage/5 Nächte Rundreise, individuell im klimatisierten PKW mit Fahrer/Guide inkl. aller Eintritte und Steuern (Pinawella, Kandy Zahntempel, Dambulla, Sigiriya, Polonnaruwa)
  • Unterbringung in wahlweise 3* oder 4* Hotels mit Halbpension
  • 8 Übernachtungen im Meditationszentrum mit vegetarischer Vollpension

Die Reise wird individuell zum Wunschtermin organisiert. Die Anreise ist täglich möglich.
Im Reiseangebot bieten wir Ihnen einen passenden Flug zum tagesaktuellen Flugpreis mit an.

Kontakt

Reisedetails

(?)


Bei manueller Datumseingabe bitte im dargestellten Datumsformat eingeben.

Date
11. November 2017
Category
Reiseziele
Tags
spirituelle Retreats Sri Lanka
Follow Us

Login