Indien

Yoga Retreat im Ashram in Rishikesh

Yoga Retreat im Ashram in Rishikesh

Am Fuße des Himalaya unmittelbar am Ganges liegt der Ort Rishikesh. Rishikesh gilt als spirituelles Zentrum und Welthauptstadt des Yoga. Schon namhafte Künstler, wie z.B. die Beatles oder Beach Boys pilgerten nach Rishikesh um Yoga und Meditation zu üben. Zahlreiche Ashrams, Cafés, kleine Läden und buntes Treiben am Ganges prägen das indische und doch weltoffene Lebensgefühl in Rishikesh.

Goldenes Dreieck und Yoga im Ashram in Rishikesh

Goldenes Dreieck und Yoga im Ashram in Rishikesh

Das Goldene Dreieck – die Städte Delhi, Agra und Jaipur – ist ein ‚Must-See‘ in Indien. Hier erleben Sie die überwältigende und faszinierende Welt der Maharadjas. In Agra besuchen Sie eines der Weltwunder: das eindrucksvolle Taj Mahal, Symbol einer unendlichen romantischen Liebe. In der Stadt Jaipur bestaunen Sie das Amber Fort, der prachtvollste Palast Rajasthans.
Nach Ihrer individuellen Rundtour mit privatem Chauffeur/Guide brechen Sie ab Delhi auf zu Ihrem Yoga Retreat in Rishikesh.

Goldenes Dreieck & Buddhistisches Retreat im Dharamsala Kloster

Goldenes Dreieck & Buddhistisches Retreat im Dharamsala Kloster

Das Goldene Dreieck – die Städte Delhi, Agra und Jaipur – ist ein ‚Must-See‘ in Indien. Hier erleben Sie die überwältigende und faszinierende Welt der Maharadjas. In Agra besuchen Sie eines der Weltwunder: das eindrucksvolle Taj Mahal, Symbol einer unendlichen romantischen Liebe. In der Stadt Jaipur bestaunen Sie das Amber Fort, der prachtvollste Palast Rajasthans.
Nach Ihrer individuellen Rundtour mit privatem Chauffeur/Guide brechen Sie ab Delhi auf zu Ihrem buddhistischen Retreat in Dharamsala.

Auszeit im buddhistischen Kloster, Dharamsala Indien

Auszeit im buddhistischen Kloster, Dharamsala Indien

Dharamsala ist ein nordindisches Bergdorf am Fuß des Himalaya. Der Name bedeutet „Das Haus des Dharma“ – Pilgerherberge. Einst haben hier tibetische Mönche Zuflucht gefunden. Heute können Menschen aus aller Welt eine Auszeit im Kloster erleben. In den 70er Jahren haben Lama Tashi, Pema Lama Thupten und drei junge Mönche beschlossen, das Kloster im Tibetischen Exil zu bauen. 1987 hat der 14. Dalai Lama das Kloster Dharamsala, das sich auf einem friedlichen Waldgrundstück in der Nähe von McLeod Ganj befindet, gesegnet und feierlich eingeweiht. Es gilt als Kraftplatz, an dem Kultur und Tradition des Tibetischen Buddhismus weiterleben.

Sivananda Yoga Retreat in Kerala

Sivananda Yoga Retreat in Kerala

Der am Fuße der Suyhadri Berge (Westghats) im südindischen Kerala gelegene Ashram, ist der ideale Ort für eine spirituelle Erfahrungsreise. Das 1978 gegründete hinduistische Zentrum bietet internationalen Gästen ganzjährig ein vielfältiges Programm. Inspiriert ist das Zentrum durch das Werk Swami Sivanandas (1887-1963). Sivananda gilt als einer der großen indischen Yoga-Meister und religiös-hinduistischen Philosophen. Seine Lehre vom „Yoga der Synthese“ (Sivananda Yoga), das die Formen des Hatha, Raja, Jnana, Karma und Bhakti Yoga zusammenbringt und integriert, ist im Ashram Grundlage.

Swaswara Yoga & Ayurveda Resort, Indien

Swaswara Yoga & Ayurveda Resort, Indien

Swaswara Yoga & Ayurveda Resort Die ersten Sonnenstrahlen tauchen den Strand, die Felsen und die Vegetation in ein tiefwarmes Licht. Sanftes Vogelgezwitscher und der ewige Klang des Meeres sind Teil des morgendlichen Schauspiels. Über der Bucht von Gokarna und dem Swaswara Ayurveda & Yoga Resort ist ein neuer Tag angebrochen. Swaswara ist eine einmalige Verbindung...
Erlebnisreise mit Meditationskurs in Ladakh, Indien

Erlebnisreise mit Meditationskurs in Ladakh, Indien

Ladakh in Nordindien – Geheimtipp für alle Himalaya und Tibet Begeisterte!
Das „Land der hohen Pässe“ an der Westseite des Himalayas liegt in einem abgelegenen Teil Nordindiens. Ihre Rundreise beginnt auf 3.500 Meter Höhe, in Leh – der Hauptstadt von Ladakh, das auch als Klein-Tibet oder Indisch-Tibet bezeichnet wird. In der kargen Felsenlandschaft mit den schneebedeckten Gipfeln erleben Sie den Buddhismus in seiner ursprünglichsten Form. Die allgegenwärtigen bunten Gebetsflaggen tragen die Wünsche der Menschen in den Himmel, der hier zum Greifen nah erscheint.