Gruppenreisen

Erlebnisreise mit Meditationskurs in Ladakh, Indien

Erlebnisreise mit Meditationskurs in Ladakh, Indien

Ladakh in Nordindien – Geheimtipp für alle Himalaya und Tibet Begeisterte!
Das „Land der hohen Pässe“ an der Westseite des Himalayas liegt in einem abgelegenen Teil Nordindiens. Ihre Rundreise beginnt auf 3.500 Meter Höhe, in Leh – der Hauptstadt von Ladakh, das auch als Klein-Tibet oder Indisch-Tibet bezeichnet wird. In der kargen Felsenlandschaft mit den schneebedeckten Gipfeln erleben Sie den Buddhismus in seiner ursprünglichsten Form. Die allgegenwärtigen bunten Gebetsflaggen tragen die Wünsche der Menschen in den Himmel, der hier zum Greifen nah erscheint.

Stille & Einfach Sein in der Wüste Sinai

Stille & Einfach Sein in der Wüste Sinai

Einfach Sein in der tiefen Stille der Wüste. Gehen. Stehen. Liegen. Staunen. Hören, wie Deine Füße im Gehen den Sand berühren. Sehen, wie die Farben und die Schatten im Laufe des Tages ändern – wie ein Sandkorn einen Schatten wirft… Einfach nur Sein – nichts leisten oder tun müssen. Stille. Wind. Feuer. Sterne. Mond. Sonne. Schatten. Alles wird ganz einfach in diesen Tagen und Nächten in der Wüste Sinai… Nichts Besonderes – aber gewaltig und einmalig…

Meditatives Kameltrekking in der Wüste Sinai

Meditatives Kameltrekking in der Wüste Sinai

Durch enge Täler, über Pässe, sogar auf ein Hochplateau mit endlos weiter Aussicht, führt uns diese Reise bis in die unsagbare Weite der Sand- und Dünenlandschaft des westlichen Teils der Wüste Sinai. Per Kamel oder zu Fuß, ums Feuer sitzen, auf der Erde liegen, unter den Sternen schlafen. Diese Reise ist eine Einladung tief zu entspannen und Dich anzuschließen an die natürliche Kraft der Elemente und der endlosen Weite der Wüste und des blauen Himmels.

Eremit auf Zeit in der Wüste Sinai

Eremit auf Zeit in der Wüste Sinai

Rückkehr zum Usprung
12 von 17 Wüstentagen verbringt jeder Teilnehmer alleine mit Sich an einem beschützten Platz tief in der Wüste. Rückkehr zum Ursprung. Den eigenen Rhythmus und den Rhythmus von Tag und Nacht wieder mit einander in Einklang bringen. Die tiefe Stille der Wüste erfahren. Tag für Tag den weiten blauen Himmel „einverleiben“. Nacht für Nacht die Bewegung der Sterne und Planeten erleben. Auf der Erde schlafen. Die Elemente pur und einfach „begreifen“. Am eigenen Feuer Essen oder Tee kochen. Oder Fasten. Das tun, was stimmig ist.

Weihnachten und Silvester in der Wüste Sinai

Weihnachten und Silvester in der Wüste Sinai

Meditation * Stille * Rituale
Die Zeit um Weihnachten und Silvester lädt dazu ein, Rituale zu feiern. Die Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft, sowie der weite blaue Himmel über der Wüste und am Abend der Mond und die Sterne, unterstützen uns dabei. Begegnung und Stille, Tiefe und Weite, Innehalten und EINFACH SEIN, am Fuße des Berges, worauf die Reste des Tempels der Göttin Hathor stehen, mitten in der Wüste Sinai, an einem der kraftvollsten Plätze auf unserem Planeten.

Fasten im Kloster St. Marienthal

Fasten im Kloster St. Marienthal

Das Klosterstift St. Marienthal in Ostritz ist das älteste Frauenkloster des Zisterzienserordens in Deutschland. Das Erlebnis der klösterlichen Gastfreundschaft inmitten der Oberlausitz, im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechische Republik, ist etwas Besonderes. Durch die Lage am Fluss inmitten schöner, waldreicher Natur ist das Kloster ein prädestinierter Ort um Ruhe und Erholung zu finden. Neben den Einkehrtagen, die das ganze Jahr über im Kloster möglich sind, findet regelmäßig der beliebte Fastenkurs ‚Fasten für Gesunde nach Dr. Buchinger‘ im Kloster statt.

Vipassana Meditation im Chiang Mai Kloster, Thailand

Vipassana Meditation im Chiang Mai Kloster, Thailand

Das Kloster Chiang Mai liegt im fruchtbaren Norden Thailands, umrahmt von unzähligen Reisfeldern im Tal des Flusses Ping. Das satte Grün und die verwinkelten Flusslandschaften wirken belebend und beruhigend zugleich. Ein ideales Kraftfeld, um Vipassana Meditation direkt von thailändischen Mönchen zu lernen. Ihre „Auszeit vom Alltag“ beginnt mit einem dreitägigen Aufenthalt in Chiang Mai, bei dem Sie die buddhistische Kultur, die prächtige Palast- und Tempelarchitektur von Chiang Mai kennenlernen. Auf Ihrem anschließenden Retreat können Sie zehn Tage lang komplett abschalten.

Vipassana Retreat mit Meditationskurs, Sri Lanka

Vipassana Retreat mit Meditationskurs, Sri Lanka

Diese Reise nach Sri Lanka verbindet vier Tage Sightseeing mit einem Vipassana-Meditations-Retreat in einem Bergkloster. Ein englischsprachiger Guide und ein einheimischer Fahrer zeigen Ihnen die schönsten Ecken von Colombo, der Hauptstadt der tropischen Insel im Indischen Ozean. Danach erleben Sie das Kulturdreieck Polonnaruwa, Sigiriya und Kandy. Dort besichtigen Sie antike Tempelruinen, in Stein gemeißelte Buddha-Statuen, den imposanten Felsentempel Dambulla und die Gewürzgärten von Matale. Der Besuch des Zahntempels in Kandy, in der eine Reliquie von Buddha Siddhartha Gautama aufbewahrt wird, stimmt Sie auf Ihren Vipassana Meditationskurs ein.

Meditationskurs im Tibetischen Kloster, Nepal

Meditationskurs im Tibetischen Kloster, Nepal

Hoch oben über den grünen Terrassenfeldern des Kathmandu Tals treffen sich Menschen aus aller Welt im Kopan Kloster, um die buddhistische Meditation in ihrer ursprünglichen Form zu lernen. Während des zehntägigen Meditationskurses wandeln Sie auf den Spuren von Buddha, um sich in Ruhe und Gelassenheit zu üben. Mönche aus den Himalaya-Regionen geben Ihnen einen tiefen Einblick in tibetische Lebensweisheiten. Die geführten Meditationen in englischer Sprache sind ein berührendes Erlebnis für Anfänger und Fortgeschrittene. Das nepalesische Kloster gilt als spirituelles Zentrum und wird auch als Klein-Tibet bezeichnet, da dort viele Exil-Tibeter leben.

  • 1
  • 2

Login

Lost your password?